Sie sind hier: Unsere Bereitschaft / Gemeinschaften / Motorradstaffel

DRK Motorradstaffel

Die Motorradstaffel der DRK Bereitschaft Contwig e.V. besteht derzeit aus 13 ehrenamtlichen Einsatzkräften (darunter 3 Notärzte) der Bereitschaft und kann bei Einsätzen auf 7 Motorräder zurückgreifen.

Als Mindestvoraussetzung besteht ein Mindestalter von 25 Jahren und Erfahrung im Rettungsdienst und im Umgang mit solch schweren Motorrädern, sowie einer jährlichen theoretischen und praktischen Einweisung.

Die Motorradstaffel kommt bei Großveranstaltungen, wie z.B. Marathonläufen, Radrennen, Konzerten, Stadtfesten, Motorradtreffen oder Fußballspielen zum Einsatz, da so die Hilfsfrist wesentlich verkürzt und hierdurch eine schnelle fachgerechte Erstversorgung von Verletzten und Notfallpatienten ermöglicht werden kann.

In der Ferien- und Reisezeit sind sie täglich auf den Autobahnen und Straßen in der Südpfalz unterwegs und hier auch beispielsweise als Staumelder eingesetzt.

Zur Basisausrüstung auf allen Motorrädern gehören ein Notfallkoffer, EKG mit Defibrillator, Funk, Schienenmaterial sowie Kinderspielzeug.

In über 70% der Fälle können Motorradstreifen den Unfallort vor dem Eintreffen der regulären Einsatzfahrzeuge erreichen.

Dies gilt insbesonders bei Veranstaltungen mit großen Besuchermengen oder in engen Straßen und Gassen.

Anfordern kann man die DRK Motorradstaffel über das Büro der DRK Bereitschaft Contwig e.V. unter der Nummer 06332 - 568860